SYTEMISCHE AUFSTELLUNGEN:

Das Aufstellen von bestimmten Themen, Strukturen oder auch Familien, ist seit Jahren eine weit verbreitete erfolgreiche Methode, um private und berufliche Verstrickungen zu erkennen und diese zu lösen. Durch die Aufstellung des Themas, werden in kürzester Zeit und den vorhandenen Stellvertretern, ggf. auch mit Stühlen oder Figuren, genau die Thematik vorgespielt, um die es tatsächlich geht. Es werden Probleme sichtbar, die bis dato nicht zu sehen waren oder verstanden wurden.

 

Personen spüren aktiv das Gefühl der Situation und können erklären, was und wie sie gerade in diesem Moment empfinden. Genau dieses Hineinspüren und Vorspielen der aktuellen Situation, verschafft dem Aufsteller einen hervorragenden Einblick und eine neue Sichtweise, bis hin zu der Auflösung.

 

Eine Aufstellung kann je nach Thema und Personen bis zu 2 Stunden dauern.

 

Anwendungsgebiete: Alte Muster und Themen lösen, Lebensmut und Freude wecken, wiederkehrende Schwierigkeiten auflösen, Seelenreinigung und Blockaden lösen, Trauer, u.v.m.

 

Hinweis: Die Gespräche und Anwendungen ersetzen keinen Arzt oder Psychologen. Falls Sie in ärztlicher Betreuung sind, bitte ich Sie, mich darüber zu informieren und weiterhin in Betreuung zu bleiben.

Jede Veränderung bietet die Chance auf einen Neuanfang.

Sei Du die Veränderung in Deinem Leben.